Archives

All posts by Harry & Claire

Die Jahreshauptversammlung der HARA fand am 23.03.2019 in Erlensee statt.

Nach der Entlastung des Vorstands und einem positiven Bericht des Kassenwarts von Reno Kraus
war Haupttagespunkt die Neuwahl des 2. Vorstands:

Glückwunsch an Erich Pflug zum 2. Vorsitz

Kontakt: erich.pflug@hara-dragracing.com

Außerdem wurde die neue Vereinskleidung präsentiert.
Die Vorbereitungen der 50-Jahres-Feier der HARA laufen.
Fotos der JHV:

DSMB NEWS
AG Dragster nimmt ihre Arbeit auf

Bei ihrer ersten Sitzung stellte die neu formierte AG Dragster einige Weichen für die Entwicklung der rasanten Sprint-Sportart. Denn nach der Berufung von Yasin Özer zum AG-Vorsitzenden widmeten sich die Teilnehmer des als Webinar abgehaltenen Meetings gleich den Sachthemen. Neben dem Resümee der Saison 2018 im DMSB-Drag-Racing-Pokal stand dabei bereits die Saison 2019 im Fokus.

In der Nachschau auf die abgelaufene Saison wurde insbesondere die Einführung der Dragster-ID-Karte positiv hervorgehoben. Sie hat sich als deutliche Vereinfachung für die Aktiven erwiesen, die die Schwelle für Teilnehmer senkt. Die Praxis wird in der kommenden Saison deshalb fortgesetzt.

Die Teilnehmer konnten in intensiver Arbeit die Prädikatsbestimmungen für den DMSB-Drag-Racing-Pokal besprechen und fällten dabei für 2019 wichtige Entscheidungen. So ist ein Ziel der Überarbeitung, dass mehr Teilnehmer punktberechtigt sind. Auch der Terminkalender für den DMSB-Drag-Racing-Pokal 2019 ist bereits im Entstehen, konnte jedoch noch nicht finalisiert werden. Beschlossen wurde außerdem die Streichung der teilnehmerschwachen Klasse Public Race. An ihre Stelle soll in Zukunft die Klasse Super Comp als eigene Wertung im DMSB-Drag-Racing-Pokal treten.

Hier der Link zum Artikel:

https://www.dmsb.de/active/detail-view/news/ag-dragster-nimmt-ihre-arbeit-auf/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=110f716981deeaba7b63b5d3c1a8acd0

Im November 2018 wurden unsere Vereinsmitglieder
für Ihren Einsatz und Erfolge geehrt:

Bild#025 Markus Müller, (NitroHarley) HARA Präsentation in Calden
Bild#029 Rene Kloss, HARA Präsentation in Calden
Bild#031 Thomas Joswig,  (Gast) HARA Präsentation in Calden
Bild#032 Dominik Reinhard, HARA Show Präsentation Wild Ponies
Bild#039 Erich Pflug, HARA Präsentation Wild Ponies und Calden
Bild#044 Karl-Heinz Kleider, HARA Präsentation in Calden
Bild#056 Lea Müller, Junior Dragster Platz 1
Bild#060 Daniel Olic, Junior Dragster Platz 2
Bild#061 Marc Henney, Super Pro ET Platz 2
Bild#066 Alain Dürr, Super Pro ET Platz 1
Bild#074 Super Pro – Champs
Bild#077 Frank Römer, Pro ET Platz 3
Bild#084 Björn Szczenzina, Pro ET Platz 2
Bild#088 Gerd Habermann, Pro ET Platz 1
Bild#102 Arndt Putzmann, Super Competition Platz 1
Bild#107 Dominik Schlieper, Super Gas Platz 3
Bild#114 Gerd Habermann, Super Gas Platz 2
Bild#119 Rene Kloss, Super Gas Platz 1
Bild#133 Timo Habermann, Top Sportsman Platz 2
Bild#142 Dennis Habermann, Top Sportsman Platz 1
Sowie neuer HARA-Vereinsmeister 2018 !

Glückwunsch an alle Geehrten

Alle Fotos zur Pokalverleihung hier:
http://motografie.magix.net/album/alle-alben/!/oa/7463132/media/122533431

 

In der Saison 2010 hat sich Super Comp Fahrer Marc Henney entschieden an der Super Pro ET Challenge teilzunehmen und ist direkt im ersten Lauf in Bechyne (CZ) an die Spitze des Feldes gefahren.

Zunächst sah es für den Erlenseer nicht gut aus nachdem er die beiden ersten Qualifyingläufe aussetzen musste wegen Probleme mit der Hinterachse. Dank des Einsatzes seines Teams und Hilfe von diversen Rennkollegen gelang es Marc in wahrlich letzter Sekunde sich in die Staging Lanes zu stellen um an der dritten und letzten Qualifyingrunde teilzunehmen und fuhr mit 7,818 Sek. bei einem dial-in von 7.57 auf dem dritten Platz des Qualifyings hinter Pascal Kohler und Robert Gassner.

Continue Reading

24 Stunden ist es her und das Lächeln weicht mir nicht vom Gesicht! Das erste MSTO Test & Tune auf der ¼ Mile in Bechyne (CZ) war ein voller Erfolg, die Resonanz während und nach dem Event sind phänomenal. Es ist schon sehr lange her, dass man in derdeutschen Drag Racing Szene so viel Zufriedenheit und Harmonie unter den Teams auf einem Event miterlebt hat. Woran das lag? Diese Frage, ist einfach zu beantworten, das Paket hat einfach gestimmt:
Continue Reading