HARA

All posts tagged HARA

Die Ampel geht auf GRÜN  : Endlich geht’s los in die 49. HARA Dragster Saison !

 

Neuer Vereinsmeister, neue Mitglieder, neuer Vorstand…..
in den letzten Wochen war richtig was los bei der HARA, hier die Zusammenfassung :

Wir haben einen neuen Vereins-Meister !

H.A.R.A. Champion 2017 Timo Habermann 

Nach gründlicher Überprüfung und Auswertung der 2017er HARA Vereins – Meisterschaft
durch das Schiedsgericht wurde Timo Habermann zum HARA Vereinsmeister 2017 erklärt,
wir gratulieren dem FIA Europameister zum Titelgewinn auch bei seinem Heimat – Verein,
und sind gespannt, ob er auch in 2018 „Double Champion“ werden kann.

Am 7. April hatten wir Jahres-Haupt-Versammlung da war in den letzten Jahren oft nur der „harte Kern“ zusammen. Diesmal waren es erfreulich viele Vereins-Mitglieder, die zum Jahrestreffen nach Erlensee kamen, obwohl – und vielleicht gerade deswegen – weil der Vorstand satzungsgemäß neu zur Wahl stand. Unser bisheriger 2. Vorsitzende Norbert Schneider hat leider seinen Rennfahrer-Helm an den Nagel gehängt, darüber hinaus kann er aufgrund von privaten und beruflichen Verpflichtungen auch den Posten des 2. Vorsitzenden nicht mehr ausüben.Der bisherige Sportleiter Wolfgang Dehler hatte schon im letzten Jahr angekündigt, nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung zu stehen.

Wir danken Norbert und Wolfgang für ihre geleistete Arbeit sowie den Einsatz für den Sport und die Unterstützung für den Verein.

Aber der H.A.R.A. mangelt es ja nicht an erfahrenen und einsatzfreudigen Mitgliedern, und so ergab sich nach den Vorstandswahlen ein neues Team an der Spitze :

Neuer 1. Vorsitzender ist Erich Schenkenberger, der langjährige Chef-Starter der NitrOlympX ist jetzt beruflich im „Unruhestand“ und hat nach 40 Jahren Vereins – Mitgliedschaft interessante Ideen, Pläne und Projekte, mit denen er die HARA weiter nach vorn bringen möchte.

Für das in 2019 anstehende Jubiläum „50 Jahre HARA“  hat Erich auch schon einiges vor.

Silke Beer bleibt uns im Vorstand erhalten, jetzt als 2. Vorsitzende.

Reno Kraus als Kassenwart und Benni Voss als Schriftführer wurden in ihren Posten einstimmig wiedergewählt, genau wie Mike Barnett als technischer Kommissar.

Neuer Sportleiter ist Berthold Bahlke, er ist erst seit einem Jahr in der HARA, aber schon seit Jahrzehnten als Drag Race Fan international aktiv und erfahren, Berthold übernimmt jetzt diese verantwortungsvolle Aufgabe im erweiterten Vorstand.

Neuer Jugendwart ist Marc Schön, nach seiner erfolgreichen Zeit als Junior Dragster Fahrer ist Marc ab 2018 mit einem großen Dragster in Pro ET aktiv, wird aber als Jugendwart weiterhin Ansprechpartner für die Mädchen & Jungs sein, die schon als Junioren in den Dragster – Sport einsteigen und Spaß daran haben.

Die Ausschreibung zur HARA Vereins-Meisterschaft  2018 ist etwas überarbeitet worden und jetzt auch hier auf der Homepage zu lesen, oder für unterwegs zum mitnehmen.

Wir können einige neue Mitglieder in der HARA begrüßen, auch aktive Drag Racer,
diesen und allen anderen wünschen wir gute und erfolgreiche Rennen, neue Bestzeiten und viele HARA Punkte für die Vereins-Meisterschaft 2018 !

HARA Mitglied Gerd Habermann tritt an Ostern beim Festival of Power in Santa Pod an. Nicht nur gegen die Konkurrenz in seiner Klasse Super Comp, sondern auch mit dem Jet.

Santa Pod lässt es sich nicht nehmen etwas Besonderes auf die Beine zu stellen. Ein Rennen für Jet Dragster. Es werden laut Gerd 4-5 andere Jets vor Ort sein und nicht nur ihre Feuer- und Flammenshow zum Besten geben, sondern auch „side by side“ Rennläufe absolvieren. Premiere in Europa, wenn ich das richtig weiß und Gerd ist mit dabei. „Multiple Jet vehicles will be competing for the Title“ titelt die Santa Pod Homepage zu ihrem Jetcar Shootout.

Wahnsinn, das werd ich mir auf der Eurodragster Webcam nicht entgehen lassen.

Markus Münch

Text und Bild

4th Grand Nationals

Da der Termin für 2013 nicht wie versprochen abgestimmt wurde, kam es bei dem Termin leider zu einer Überschneidung. Drachten und Bechynê, CZ waren somit zusammen auf dem Termin 21.-23. Juni gelandet. Da dies viel Unmut bei den Teilnehmern verursacht hat, haben wir als „MSTO“ mit einigen Bemühungen bei den Behörden den Termin nun ändern können.
Neuer Termin für das 4th Grand Nationals in Bechynê, CZ ist der 31.05.- 02.06.2013
Wir planen für Donnerstag, den 30.05. eine Art „Test und Tune“ für die Saison 2013 auf der Bechynê-Strecke.
Uns wurde jetzt durch die Veranstalter des Drachten-Events versichert, dass für 2014 eine Terminabstimmung im Oktober stattfinden wird, um solche Überschneidungen zukünftig zu vermeiden.

Informationen und Nennformulare für die 4th Grand Nationals werden bis spätestens mitte April hier und auf
http://www.msto.org/home.html  zu finden sein.

Mit sportlichen Grüssen

Jerry „Big Daddy“ Lackey